Austria startet mit Neuzugang De Paula

Wunschspieler von Bjelica

Austria startet mit Neuzugang De Paula

Spanier kommt vom WAC zum Meister. Lob vom Trainer.

Dienstag 9.30 Uhr in der Halle der Austria-Akademie: Nenad Bjelica bittet seine Violetten zum ersten Training. Am Programm stehen die sportmedizinischen Tests. Mit dabei: der erste Neuzugang! David de Paula (29) kommt von Bjelicas Ex-Klub WAC, unterschrieb einen Vertrag über eineinhalb Jahre bis Sommer 2015 mit Option.

"Er ist ein schneller, gut ausgebildeter Spieler"
Der spanische Mittelfeldspieler, dessen Vertrag in Kärnten im Sommer ausgelaufen wäre, war ein absoluter Wunschspieler des Austria-Trainers. "David kann im 4-1-4-1-System auf allen vier Positionen in der offensiveren Mittelfeld-Linie eingesetzt werden. Er ist ein schneller Spieler, der motorisch sowie taktisch sehr gut ausgebildet ist und beim WAC immer die besten körperlichen Werte hatte", lobt Bjelica seinen ersten, aber wohl nicht letzten Neuzugang.

Denn: "Sollte noch jemand gehen, werden wir reagieren", sagt Sportboss Thomas Parits. Hosiner will nach Deutschland. Noch im Dezember zeigte der HSV Interesse, mittlerweile soll ein anderer Klub bessere Karten haben. Rogulj hat indes ein Angebot von Beşiktaş. Und auch Okotie, der zu den Amateuren abgeschoben wurde, soll abgegeben werden. Auf die Austria wartet ein heißer Winter! (ram)

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×