Fans fordern: Koller muss bleiben

Facebook-Aktion

Fans fordern: Koller muss bleiben

Teamchef Marcel Koller vor Abflug Richtung Nürnberg.

Nach den Gerüchten über einen möglichen Wechsel von Teamchef Marcel Koller zum 1. FC Nürnberg sprechen sich die Spieler für einen Verbleib des Schweizers aus. "Koller hat sehr gute Arbeit geleistet, die Mannschaft hat große Fortschritte gemacht", so David Alaba. "Wir Spieler sind glücklich, dass er unser Trainer ist und diesen Weg mit uns gegangen ist. Koller muss bleiben", fordert Kapitän Christian Fuchs.

Fans hoffen auf Koller-Verbleib
Auch bei den heimischen Fans genießt der ÖFB-Teamchef hohes Ansehen. Auf facebook wurde die Gruppe "Marcel Koller soll Temchef des österr. Nationalteams bleiben" gegründet. Schon in den ersten 24 Stunden haben über 1.000 Fans die Gruppe geliked, mittlerweile zählt die Gruppe mehr als 11.800 Fans (Stand: Montag, 11 Uhr). "Marcel Koller hat sehr viel bewirkt in Österreich, der Teamgeist ist wieder bei den Fans spürbar. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wird der Werdegang sein und wird der ÖFB vielleicht wieder einmal einen Fehler machen und einen sehr guten Trainer den Laufpass geben", so Initiator Richard Abfalter.

"Wir hoffen, dass das nicht umsonst ist. Wir wissen, dass Nürnberg im Gespräch ist und dass die Ziele für die nahe Zukunft von Marcel Koller nicht unattraktiv sind. Aber wir würden uns einen Verbleib wünschen und wollen das noch mit so vielen Leuten wie möglich teilen", hofft Abfalter auf weiteren Zuspruch der Fans.

© Screenshot/Facebook