So geht's für unsere Eurofighter weiter

Alle Termine im Überblick

So geht's für unsere Eurofighter weiter

Artikel teilen

Die Einstiegstermine der österreichischen Fußball-Clubs in der Europacup-Saison 2022/23.

Rapid kämpft im Bundesliga-Play-off um den letzten Europacup-Platz. Die Hütteldorfer würden mit einem Erfolg gegen die WSG Tirol (Hinspiel am Donnerstag, Rückspiel am Sonntag) in der 2. Runde der Conference League am 21. und 28. Juli einsteigen. 

Rapid muss sich aber warm anziehen. Die Tiroler bezwangen überraschend Kühbauers LASK mit 2:1. WSG-Coach Thomas Silberberger: "Der schwere psychologische Rucksack steht in Hütteldorf und nicht in Tirol. Für uns sind das zwei Bonusspiele. Wir können alles gewinnen, und wenn nicht, haben wir eine fantastische Saison gespielt."

Red Bull Salzburg startet in der Gruppenphase der Champions League. Sturm Graz steigt in der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation ein. Bei einem Ausscheiden sind die Steirer immerhin fix in der Europa-League-Gruppenphase. Die Austria tritt im Play-off zur Europa League an, bei einem Ausscheiden sind die Wiener in der Conference-League-Gruppenphase startberechtigt. Der WAC steigt als Vierter in der dritten Qualifikationsrunde der Conference League ein.

Die Einstiegstermine der österreichischen Fußball-Clubs in der Europacup-Saison 2022/23: 

Red Bull Salzburg: Champions-League-Gruppenphase (6./7. September)

Sturm Graz: 3. Runde Champions-League-Qualifikation (2./3. und 9. August) - bei Aufstieg im Play-off am 16./17. und 23./24. August, bei Ausscheiden in der Europa-League-Gruppenphase ab 8. September

Austria: Europa-League-Play-off (18. und 25. August) - bei Aufstieg Europa-League-Gruppenphase, bei Ausscheiden Conference-League-Gruppenphase jeweils ab 8. September

WAC: 3. Runde Conference-League-Qualifikation (4. und 11. August)

Rapid oder WSG Tirol: 2. Runde Conference-League-Qualifikation (21. und 28. Juli) 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo