Trainer Rolf Landerl (VfB Lübeck)

Nachfolger von Schriebl

Landerl neuer Trainer bei Zweitligist Horn

Der SV Horn holt sich mit Rolf Landerl einen neuen Mann an die Seitenlinie.

Fußball-Zweitligist SV Horn setzt kommende Saison auf Rolf Landerl als Trainer. Der 45-Jährige wurde bei den Waldviertlern am Freitag als Nachfolger des seit Oktober 2020 tätig gewesenen Alexander Schriebl präsentiert. Landerl war zuletzt fünf Jahre beim deutschen Drittligisten VfB Lübeck tätig, konnte den Abstieg in die Regionalliga aber nicht verhindern. Die Horner wollten laut Geschäftsführer Andreas Zinkel einen Trainer holen, "der schon einige Erfahrung sammeln konnte".

Vor seiner Zeit in Deutschland war der einfache ÖFB-Teamspieler bei der zweiten Mannschaft der Admira tätig. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die guten Möglichkeiten beim SV Horn. Gemeinsam werden wir hart arbeiten, um unsere Ziele in der neuen Saison zu erreichen. Es ist schön wieder in der Heimat zu sein", verlautete Horns Neo-Trainer, der während seiner aktiven Spielerzeit mehrmals als Legionär tätig war.