Alaba Ribery

deutschland

Bayern: Gaga-Auftritt von Alaba und Co.

Artikel teilen

ÖFB-Star als "Don Carlos": Er teilte via Snapchat ein lustiges Video.

Sie bilden die Spaßfraktion beim FC Bayern München: David Alaba und Franck Ribery. Immer wieder erfreuen sie die Social-Media-Community mit ihren lustigen Einblicken. Diesmal verkleideten sich die beiden Kumpels dafür und schlüpften gemeinsam mit Rafinha in fremde Rollen.

+++ Nervöse Bayern: Jetzt hagelt es Kritik +++

Im Auto filmte der Österreicher als "Don Carlos" sich und seine Kollegen "Cabrera" (Rafinha) sowie "Papi" (Ribery). Jeder der Drei trug eine Perücke und einen falschen Bart. Im Video fragten sie sich gegenseitig, wie es ihnen geht.

 "Ich bin müde", meinte "Papi" Ribery daraufhin. Der Franzosen liebt es für gewöhnlich viel zu schlafen und macht daraus auch keinen Hehl. "Don Carlos" erwiderte: "Du bist immer müde, mein Freund."

Alaba und Ribery haben Gaudi

Danach müssen Alaba und Co. "zur Arbeit, um Dineros zu verdienen". Worum es geht, verrieten sie nicht. Es dürfte sich um einen Werbedreh handeln. Übrigens: Alaba und Ribery hatten auch am Montagabend ihre Gaudi.

Sie besuchten mit Renato Sanches ein Konzert des Rappers MHD in München. Unter tosendendem Applaus betraten die Bayern-Stars die Bühne, tanzten und alberten dort herum.

OE24 Logo