Haaland

Deutsche Bundesliga

Schock beim BVB: Tormonster Haaland fällt aus

Artikel teilen

Der Norweger muss am Sonntag gegen Padeborn nur zusehen. Der Grund: nach einem Zusammenprall mit dem Schiri erlitt er eine Knieverletzung.

Borussia Dortmund muss am Wochenende in der deutschen Fußball-Bundesliga auf Stürmerstar Erling Haaland verzichten. Das berichteten die "Bild"-Zeitung und der "kicker" am Mittwoch online. Der Norweger hatte sich am Dienstag im Spitzenspiel gegen Bayern München (0:1) eine Knieverletzung zugezogen und falle am Sonntag (18.00 Uhr) im Auswärtsspiel gegen den SC Paderborn aus, hieß es übereinstimmend.

Haaland soll die Blessur bei einem Zusammenstoß mit Schiedsrichter Tobias Stieler erlitten haben. Der 19-Jährige wurde daraufhin in der 72. Minute ausgewechselt. Haaland war Anfang Jänner von Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg nach Dortmund gewechselt und hat dort voll eingeschlagen. In bisher 14 Pflichtspielen für den BVB erzielte er 13 Tore, darunter zehn in elf Ligapartien. Dortmund liegt in der Tabelle sieben Punkte hinter den führenden Bayern.
 

OE24 Logo