Leon Goretzka

Leistungsträger im Nationalteam

Sorge um Bayern-Star: EM-Auftakt in Gefahr?

Bayern-Motor Leon Goretzka zog sich bei der 6:0-Meistergala gegen Gladbach einen Muskelfaserriss zu. Er zittert damit um den EM-Auftakt.

Der FC Bayern ist zum 32. Mal deutscher Meister! Um 17:22 Uhr war es durch die Leipzig-Pleite gegen Dortmund besiegelt. Eine Stunde später spielten sich die Münchner gegen Gladbach in einen Meisterrausch, gewannen mit 6:0. 

Einer kann die Meisterfeier nur bedingt genießen. Leon Goretzka wurde in der 60. Minute eingewechselt, zehn Minuten später musste er den Platz auch wieder verlassen. Der Grund: Muskelfaserriss hinten im Oberschenkel. Es handle sich um keine einfache Verletzung, ergab die Diagnose. Für Goretzka ist die Saison beendet.

Zittern um EM-Auftakt

Ob er bis zum EM-Start am 15. Juni (Auftaktspiel gegen Frankreich) fit wird ist fraglich. Angeblich könnte es ein Wettlauf mit der Zeit werden, heißt es aus München. Goretzka spielt in den Planungen des Bundestrainers Joachim Löw im Mittelfeld eine zentrale Rolle.