Guardiola bald England-Teamchef?

international

Guardiola bald England-Teamchef?

Artikel teilen

Neue Gerüchte über Zukunft nerven den Bayern-Coach.

Pep Guardiola soll offenbar neuer Coach der englischen Nationalmannschaft werden! Das berichtet zumindest die britische Zeitung "The Sun". Wie das Blatt berichtet, könnte der Spanier den Job nach der EM 2016 in Frankreich von Roy Hodgson übernehmen. Zumindest zeitlich würde der Deal gut passen: Guardiolas Vertrag bei den Bayern endet nach der Saison 2015/16.

Wie "The Sun" berichtet, wollen die Verbands-Boss für Guardiola tief in die Tasche greifen und den 44-Jährigen mit einem Jahresgehalt von mehr als 13 Millionen Euro auf die Insel locken.

+++ Guardiola zu Manechster United? +++

Zuletzt war Guardiola von britischen Medien auch mit Manchester United in Verbindung gebracht worden. Dort könnte der Spanier die Nachfolge des Niederländers Louis van Gaal antreten. Guardiola selbst ist von den Gerüchten um seine Person jedenfalls genervt: "Kommt schon, nächste Frage bitte. Nein, ich bin Trainer bei Bayern München", blockte er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Mainz alle Fragen über die England-Gerüchte genervt ab.

OE24 Logo