Hosiner: Glücksbringer bei Köln-Sieg

Bundesliga

Hosiner: Glücksbringer bei Köln-Sieg

Artikel teilen

Der Burgenländer sah Erfolg seines Beinahe-Arbeitgebers.

Im Winter wäre Philipp Hosiner fast beim 1. FC Köln gelandet. Der Transfer scheiterte allerdings, weil Köln-Doc Udo Martin bei den medizinischen Tests einen  Nieren-Tumor entdeckt hatte. Die befallene Niere wurde dem Stürmer bereits entfernt und Hosiner schuftet mittlerweile wieder für sein Comeback .

Am vergangenen Wochenende stattete er seinen Ex-Austria-Betreuern Peter Stöger und Manfred Schmid in Köln einen Besuch ab. Co-Trainer Schmid postete ein gemeinsames Foto auf Facebook und freute sich nach dem 3:2-Sieg über Hoffenheim nicht nur über die "big points" im Abstiegskampf. "Philipp Hosiner heute als Glücksbringer zu Besuch bei uns im RheinEnergieStadion! Vielen Dank und Alles Gute für deinen Weg zurück!!"

© Facebook/Manfred Schmid
Hosiner: Glücksbringer bei Köln-Sieg
OE24 Logo