Miami verlor Overtime-NBA-Krimi in Brooklyn

NBA

Miami verlor Overtime-NBA-Krimi in Brooklyn

New York war für NBA-Champion keine Reise wert.

New York ist für Miami Heat im Jänner 2014 keine Reise wert gewesen. Einen Tag nach dem 92:102 bei den Knicks in Manhattan unterlag der amtierende NBA-Champion am Freitag in einem zweifachen Overtime-Krimi mit 95:104 auch den Brooklyn Nets.

Die Begegnung im ausverkauften Barclays Center bot alles, was sich Fans wünschen: Spannung pur und Dramatik über letztlich 58 Minuten reine Spielzeit. Erfolgreichster Werfer der Sieger war Joe Johnson, der 22 seiner insgesamt 32 Punkte bereits im ersten Viertel markiert hatte. LeBron James sorgte für 36 Zähler des Champs, erlebte die zweite Extraperiode nach seinem sechsten Foul aber nur mehr von der Bank aus. Der "King" musste so tatenlos mitansehen, wie seine Kollegen ohne ihn offensiv praktisch wirkungslos waren und untergingen.

95:104 nach zwei Extraperioden
Die Nets bauten ihre Erfolgsserie auf vorerst fünf Siege aus. Es ist die längste des Teams im laufenden Spieljahr. Miami - ohne Dwyane Wade, dessen Knie einmal mehr Schonung brauchte - verlor erstmals seit mehr als einem Monat und zum insgesamt dritten Mal in dieser Saison zwei Spiele hintereinander.

Nets gegen Heat stand auch im Zeichen eines Pilotprogramms der NBA. Die Spieler beider Teams trugen erstmals "Nickname Jerseys", also den jeweiligen "Spitznamen" auf den Shirts. Brooklyns Johnson trat somit als "JJ" auf, sein Teamkollege Shaun Livingston als "SDot". Auf der Gegenseite waren neben "King James" u.a. "CB" (Chris Bosh) und "J. Shuttlesworth" (Ray Allen) zu sehen. Dass derartige Aktionen das NBA-Merchandising weiter ankurbeln sollen, versteht sich von selbst.

Die Indiana Pacers behaupteten ihre Spitzenposition in der NBA mit einem 93:66 gegen die Washington Wizards.

NBA-Ergebnisse vom Freitag: Indiana Pacers - Washington Wizards 93:66, Philadelphia 76ers - Detroit Pistons 104:114, Atlanta Hawks - Houston Rockets 83:80, Memphis Grizzlies - Phoenix Suns 104:99, Minnesota Timberwolves - Charlotte Bobcats 119:92, New Orleans Pelicans - Dallas Mavericks 90:107, Brooklyn Nets - Miami Heat 104:95 n.V., Milwaukee Bucks - Chicago Bulls 72:81, Utah Jazz - Cleveland Cavaliers 102:113, Sacramento Kings - Orlando Magic 103:83, Golden State Warriors - Boston Celtics 99:97, Los Angeles Clippers - Los Angeles Lakers 123:87