Peya triumphiert bei Wimbledon-Generalprobe

Eastbourne

Peya triumphiert bei Wimbledon-Generalprobe

Für den Wiener war es mit Partner Soares der dritte Tittel 2013.

Dem Wiener Alexander Peya und seinem brasilianischen Partner Bruno Soares ist eine perfekte Wimbledon-Generalprobe gelungen. Das topgesetzte Duo setzte sich am Freitag im Endspiel des mit 468.460 Euro dotierten Rasenturniers in Eastbourne gegen die als Nummer vier gesetzten Briten Colin Fleming/Jonathan Marray mit 3:6,6:3,10:8 durch und feierte damit seinen bereits dritten Titelgewinn in diesem Jahr nach Barcelona und Sao Paulo.

Peya/Soares waren im zweiten Endspiel en suite nach dem Finale im Londoner Queen's Club (knappe Niederlage gegen Bob und Mike Bryan) als Favoriten ins Endspiel von Eastbourne gegangen. Dennoch ging es für das zweitbeste Duo des Jahres hinter den Bryans über drei Sätze, nach 71 Minuten stand der Turniersieg aber fest. Für den Österreicher Peya war es der bereits achte Doppel-Titel auf der ATP-Tour.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×