Polizei beschlagnahmt Messi-Koks

Irrer Fund

Polizei beschlagnahmt Messi-Koks

Peruanische Polizei macht irren Drogen-Fund.

Offenbar ist Lionel Messi nicht nur bei Fußballfans beliebt, auch Drogen-Bosse verehren den Argentinier. Die peruanische Polizei konnte bei einer Riesen-Razzia 1,5 Tonnen Kokain sicherstellen. Der Drogen-Fund zeigt das Konterfei von Messi im Barca-Trikot.

© APA

Der Gesamtwert der 1288 Drogenpäckchen macht etwa 85 Millionen Euro aus. Wie die Bild berichtet, war die Lieferung in einem Container voll Tintenfische versteckt und war auf dem Weg nach Belgien.

© APA

Drogendealer aus Südamerika verwenden immer wieder Namen und Fotos aus dem Sportbereich für ihre Ware.