Tennis-Ass fliegt in die falsche Stadt

Verflogen!

Tennis-Ass fliegt in die falsche Stadt

Japanerin sorgt mit Reise-Panne für Lacher auf der WTA-Tour.

Es geht doch nichts über gute Reiseplanung! Tennis-Profi Kurumi Nara "verirrte" sich auf dem Weg zu ihrem nächsten Turnier und landete in der falschen Stadt! Statt zum Event nach Charleston in South Carolina flog die Japanerin in den gleichnamigen Ort nach West Virginia.

"Ihr werdet nicht glauben, was passiert ist: Mein Trainer Natsuki schrie: 'Was? Ich glaube, dass wir  vielleicht in die falsche Stadt fliegen'", schrieb die Weltranglisten-78. in ihrem Blog. Nara weiter: Es ist so ärgerlich. Sie haben zwei Flughäfem mit dem gleichen Namen, das ist tatsächlich so", klärt sie ihre Fans auf.

"Nach einer Serie mit Pech sollten normalerweise gute Dinge passieren", hofft die 24-Jährige, die am Dienstag mit der Partie gegen die Kasachin Yulia Putintseva ins Turnier einsteigt.