Flyers-Star Yandle stellt irren Ligarekord auf

Dallas siegt erneut ohne Raffl

Flyers-Star Yandle stellt irren Ligarekord auf

Artikel teilen

Flyers-Star Yandle stellte eine unglaubliche Rekordmarke auf - Dallas gelingt auch ohne seinen österreichischen NHL-Legionär der nächste Erfolg .

Neuer Ligarekord! Keith Yandle, Verteidiger der Philadelphia Flyers absolvierte sein 965. NHL-Spiel in Folge. Das 3:4 bei den New York Islanders konnte er aber nicht verhindern, die Flyers kassierten die bereits 13. Niederlage nacheinander. Philadelphia hat als einziges Team im neuen Jahr noch kein Match gewonnen.

Die Dallas Stars haben indes ihre Siegesserie in der NHL auch ohne ihren weiterhin verletzten Stürmer Michael Raffl auf vier Erfolge ausgebaut. Die Texaner gewannen am Dienstag bei den New Jersey Devils klar mit 5:1. Joe Pavelski glänzte mit zwei Toren und zwei Vorlagen. Raffl fehlt den Stars seit vergangenem Wochenende wegen einer Unterkörperverletzung, laut Clubangaben soll der Kärntner höchstens zwei Wochen ausfallen.

NHL-Ergebnisse vom Dienstag:

New Jersey Devils - Dallas Stars (ohne Raffl/verletzt) 1:5, Carolina Hurricanes - Vegas Golden Knights 4:3 n.V., Seattle Kraken - Nashville Predators 2:4, Pittsburgh Penguins - Arizona Coyotes 6:3, New York Islanders - Philadelphia Flyers 4:3, Winnipeg Jets - Florida Panthers 3:5, Vancouver Canucks - Edmonton Oilers 2:3 n.V., Ottawa Senators - Buffalo Sabres 5:0.
 

OE24 Logo