Blue Latte

Gourmet-News

Ein schlumpfblaues Getränk zum Genießen

Artikel teilen

Dieser Blue Latte ist das neue Trendgetränk und erobert das Internet

Der „Smurf Latte“ (=Schlumpf Latte) besticht durch seine außergewöhnliche Farbe. Aber wenn Sie bei diesem Getränk an künstliche Farbstoffe und Chemie denken, dann irren Sie sich. Der Latte besteht weder aus künstlichen Stoffen, noch ist er ungesund. Damit dieser mit einer blauen Farbe beeindrucken kann, wird er mit einer Alge, der sogenannten „Spirulina“, gefärbt.

Wirkstoffe der Spirulina

Die Alge begeistert nicht nur aufgrund der Farbe, sondern besonders ihr gesundheitlicher Aspekt ist hervorzuheben. Die Pflanze enthält wichtige Spurenelemente, Vitamine und pflanzliches Protein. Dieses Eiweiß verhindert Heißhungerattacken und ist daher für Menschen, die abnehmen wollen, gut geeignet. Außerdem unterstützt die Alge unser Immunsystem und bremst die freien Radikale in unserem Körper, die uns altern lassen. Die Spirulina schenkt uns Energie und dadurch werden wir leistungsfähiger. Ihr wird schon jetzt der Ruf als neues Superfood nachgesagt.

Veganes Getränk

Der „Smurf Latte“ besteht überwiegend aus Kokosmilch und ist daher auch bei Veganern sehr beliebt. Außerdem enthält er frisch gepressten Zitronensaft, etwas Ingwer und Agave. Nicht zu vergessen ist die Alge, die das Getränk so besonders macht. Diesen Latte gibt es nur in Melbourne um circa sechs Euro zu erwerben. Zu uns sind der Latte-Trend und das Superfood leider noch nicht vorgedrungen. Man kann die Spirulina bei Bedarf im Internet bestellen, aber wer weiß, vielleicht wird in unseren Kaffeehäusern auch bald der „Smurf Latte“ angeboten..

 

OE24 Logo