Insider-Tipp Wien | Pariser Flair im Restaurant Le'o

Gourmet-News

Pariser Flair im Restaurant Le'o

Artikel teilen

Hier erwarten Sie französische Spezialitäten, gepaart mit mediterraner Küche.

Das erst vor kurzem eröffnete „LE‘O“ in der Zelinkagasse 2, dem derzeit angesagten Viertel rund um die alte Börse, vermittelt Pariser Flair in Wiens bester Lage. Das Restaurant ist eine Fusion aus französischem Art‐Deco Stil, gepaart mit italienisch, mediterraner Küche und steht unter armenischer Führung. Ovanes Pogosyan, der bereits in Moskau mit opulenten Lokalen „Chateau de Fantomas“ und „Bruce Lee“ eine fixe Größe in der Gastronomieszene darstellt, hat gemeinsam mit seinem Bruder Levon Merkurov das LE’O eröffnet und als Küchenchef Daniel Lisy (ehemals Le Ciel) an Bord geholt. LE’O setzt sich aus dem Namen der Anfangsbuchstaben der beiden Brüder zusammen.

"Ich wollte schon immer ein kleines, feines und gemütliches Restaurant aufmachen, das ob seiner Qualität und originellen Menü‐Variationen besticht", beschreibt Merkurov seine Affinität für eine raffinierte Küche und gehobene Weine.

Besonders empfehlenswert sind die hausgemachten Eis‐Tees und frisch zubereiteten Kräuterlimonaden im Le'o‐ die an heißen Sommertagen ideale antialkoholische Erfrischungsdrinks sind. Großen Wert wird auf ein abwechslungsreiches Speiseangebot gelegt mit saisonalen Gerichten. Aus diesem Grund wird die Speisekarte alle paar Wochen erneuert. Ab September erwartet die Besucher an den Wochenenden auch ein Brunch mit Kinderbetreuung.

Restaurant Le’o
Zelinkagasse2/2
1010 Wien

Di-So: 12 - 24 Uhr
Phone: 0043‐1‐922 1071
E‐Mail: leo@whoisleo.at

Restaurant LE'O

OE24 Logo