Pizza

Schlank-Rezept

Pizza light: So wird‘s kalorienarm

So wird der Fast Food-Klassiker gesünder!

Pizza zählt nicht gerade zu den gesündesten Mahlzeiten, ist aber so lecker und muss ab und zu einfach sein! Wenn Sie auch zu den Pizzafans gehören, dann versuchen Sie es doch mal mit einem gesunden Belag und einem kalorienarmen Teig. So können Sie Ihre Pizza zu einem gesunden Fast Food upgraden.

Rezept für den kalorienarmen Pizzateig

Zutaten:
250 Gramm Mehl
2 Packungen Trockenhefe
5 Gramm Salz
140 ml Wasser, lauwarmes
1 Esslöffel Olivenöl
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Vermengen Sie die Hefe mit dem Mehl. Die übrigen Zutaten hinzufügen und mit einem Knethaken (und anschließend mit den Händen) zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. 

Anschließend den Teig ein weiteres Mal durchkneten und ausrollen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech platzieren. Nach Belieben belegen (unsere leichten Tipss finden Sie in der Slideshow unten) und 30 Minuten backen (170 Grad bei Umluft/190 Grad bei Ober/Unterhitze).

Gesunder Pizzabelag 1/16
1. Schinken statt Salami
Wenn Sie Wurst auf Ihrer Pizza möchten, dann lieber Schinken als Salami. 100 Gramm Kochschinken haben 125 Kalorien, die selbe Menge Salami liefert 402 Kalorien. Auch Hähnchen- oder Putenbrust macht sich auf der Pizza gut. Geflügel liefert wenig Fett und viel tierisches Eiweiß.