Germknödel

Regional

Germknödel

Artikel teilen

Zuckersüßer Hüttenzauber

Dauer: 1 h 30 min
Schwierigkeit: mittel
Portionen: 4

Zutaten:
Für die Buchteln:

200 g Pflaumenmus
300 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
150 g Joghurt,
3 EL Zucker
1 Prise Salz,
1 Ei zerlassene Butter
Für die Form und zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestauben
Für die Vanillesauce:
200 ml Milch
200 ml Obers
1 Vanilleschote
4 Eigelb
80 g Zucker

Zubereitung

1. Das Mehl mit dem Germ verrühren. Das Joghurt leicht anwärmen. Mit Zucker, Salz und Ei verquirlen. Vorsichtig unter das Mehl ziehen und solange kneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Anschließend auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle formen und in 16 gleichgroße Stück schneiden und Knödel formen. Die Knödel dicht nebeneinander in eine ausgebutterte Form setzen, zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sie in etwa die doppelte Größe erreicht haben.

2. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Form in den Ofen stellen, die Teiglinge mit zerlassener Butter bestreichen und die Buchteln ca. 30 Minuten goldbraun backen. Zum Servieren mit Staubzucker bestauben.

3. Für die Vanillesauce die Milch und Obers mit der Vanilleschote und dem ausgekratztem Vanillemark verrühren und aufkochen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die heiße Obers-Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleinster Flamme unter ständigem Rühren erwärmen, bis die Masse etwas bindet, dabei nicht kochen lassen!

4. Die Vanillesauce durch ein Sieb streichen und etwas abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet. Lauwarm zu den Buchteln servieren. Nach Belieben passt auch ein Zwetschkenröster dazu!
 

OE24 Logo