Biskuitroulade

Süße Küche

So gelingt die beste Biskuitroulade

Artikel teilen

Sechs-Schritte-Anleitung zur besten fruchtig-süßen Rolle

In den Genuss einer fruchtig-süßen Biskuitroulade kommen wir alle gerne, doch den locker-luftigen Teig zu zaubern, stellt manch großen wie kleinen Backmeister vor ein Problem. Bis jetzt! Denn hier zeigt WIRKOCHEN Ihnen ein einfaches Biskuitrouladen-Rezept – damit dem Genuss nichts mehr im Weg steht ...

So einfach geht's:

Rezept für die beste Biskuitroulade

© StockFood
Roulade1

Schitt 1: Mixen. Eidotter mit Zucker, Vanillezucker und drei bis vier Esslöffeln Wasser schaumig rühren.

© StockFood
Roulade2

Schritt 2: Steif Schlagen. Eiklar mit Salz steif schlagen und dabei restlichen Zucker einrieseln lassen.

© StockFood
Roulade3

Schritt 3: Unterheben. 1/3 vom Eischnee mit der Teigspachtel unter die Eidottermasse heben.

© StockFood
Roulade4

Schritt 4: Unterrühren. Restlichen Eischnee auf die Masse geben und Mehl mit Backpulver unterrühren.

© StockFood
Roulade5

Schritt 5: Verstreichen. Den Teig mittig auf das Blech ­geben und gleichmäßig verstreichen.

© StockFood
Roulade6

Schritt 6: Abziehen. Teigplatte auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und Backpapier abziehen.

OE24 Logo