Lieblicher Duft

Süßes mit Lavendel

Teilen

Mit diesen Lavendel-Rezepten versüßen wir uns den Sommer.

Die Farbe ist schon mal ein Volltreffer, die Duftnote einzigartig und die Verwendung vielseitig. Lavendel ist ein wahrer Allrounder, jedoch mit kurzer Blütezeit (Juni-August). Viel Zeit für die Rezeptsuche bleibt da nicht – wie praktisch, dass wir hier schon Ideen zeigen können!

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Apfel-Cupcakes mit Lavendelobers

Süßes mit Lavendel
© oe24

Dauer: 60 min + 12 h Warten

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 12

Zutaten

Für das Topping:

200 ml Obers

2–3 TL getrocknete Lavendelblüten

75 g Frischkäse

2 EL Zucker

rote Lebensmittelfarbe

frische Lavendelblüten, zum Garnieren

Für die Cupcakes:

2 säuerliche Äpfel

125 g Butter

2 TL Zitronensaft

125 g Zucker

1 EL Mandellikör

100 g Mehl

1 EL Stärke

100 g Joghurt

100 g gemahlene Mandeln

2 Eier

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

4–5 EL Mandelblättchen

Zubereitung

1. Das Obers mit den Lavendelblüten aufkochen, vom Herd nehmen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Lavendelobers durch ein Sieb gießen und über Nacht kalt stellen.

2. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Die Äpfel schälen, Kernhaus entfernen und die Äpfel klein würfeln. Mit dem Zitronensaft vermischen.

3. Die Butter mit dem Zucker und dem Amaretto mit dem Handrührgerät cremig quirlen. Die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, dem Backpulver und dem Salz mischen.

4. Die Mehlmischung mit dem Joghurt unter die Eiermasse rühren. Die Apfelwürfel unterheben. Den Teig einfüllen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im Backofen (Mitte) ca. 30 Minuten backen.

5. Das Blech herausnehmen, kurz abkühlen lassen, die Muffins aus den Formen lösen und auskühlen lassen. Das ­Lavendelobers steif schlagen. Den Frischkäse mit dem Zucker verquirlen und das Obers mit einigen Tropfen roter Lebensmittelfarbe unterheben.

6. Das Obers in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Muffins spritzen. Mit Lavendelblüten dekoriert servieren.

 

Lavendelkekse

Süßes mit Lavendel
© oe24

Dauer: 60 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 50

Zutaten

250 g weiche Butter

75 g Zucker

50 Staubzucker

1–2 EL getrocknete Lavendelblüten, zerrieben

400 g Mehl

125 g weiße Mandeln, gemahlen

Obers, nach Bedarf

Lavendelzucker, selbst aromatisiert

Zubereitung

1. Den Ofen auf 150 °C vorheizen. Die weiche Butter und die übrigen Zutaten bereitstellen. Die Butter schaumig rühren, den Zucker dabei einrieseln lassen, den Staubzucker dazusieben und mit dem Lavendel cremig rühren.

2. Die Mandeln und etwas Mehl zugeben und mit dem Rührlöffel zügig unterarbeiten. Nur so viel Mehl einarbeiten, dass der Teig nicht mehr klebt und leicht formbar ist. Falls zu viel Mehl im Teig ist, etwas Obers unterrühren.

3. Kleine walnussgroße Stücke abstechen und mit bemehlten Händen zu Kugeln rollen. Den Lavendelzucker in einer Schale bereitstellen. Die Teigkugeln auf die Arbeitsplatte setzen, flach drücken und mit einer Seite in den Zucker drücken.

4. Danach, mit der Zuckerseite nach oben, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, in den Ofen schieben und in 15 Minuten goldgelb backen. Gut auskühlen lassen, da sie sonst schnell auseinanderbrechen.

 

Flan mit Lavendelsirup

Süßes mit Lavendel
© oe24

Dauer: 1 h 30 min + 4 h Kühlen

Schwierigkeit: mittel

Portionen: 4, je 250 ml

Zutaten

1 Vanilleschote

450 ml Obers

100 ml Milch

120 g Zucker

4 Eidotter

2 Eier

2 Stängel Lavendel, blühend

Zubereitung

1. Das Mark der Vanilleschote ausschaben und zusammen mit den Schotenhälften, Obers, Milch und 2 EL Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Eidotter und die Eier mit 2 EL Zucker glatt, aber nicht schaumig rühren. Das heiße Vanilleobers zugießen, unterrühren und durch ein feines Sieb gießen.

2. Den Ofen auf 120 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Das Eier-Obers in die ofenfesten Gläser füllen. Die Gläser verschließen und in ein tiefes Backblech stellen. Etwa zwei Fingerbreit heißes Wasser angießen und im Ofen ca. 1 Stunde stocken lassen.

3. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Den restlichen Zucker mit 125 ml Wasser leicht sirupartig einköcheln lassen. Vom Feuer nehmen, den Lavendel mit den Blüten in den Sirup geben und darin ziehen und abkühlen lassen. Nach etwa 10 Minuten durch ein Sieb gießen. Vor dem Servieren die Gläser öffnen und mit dem Sirup beträufeln.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.