Whoopie

Rezept

Whoopies: Besser als jeder Donut!

Die perfekte Dessert-Idee für das kommende Weekend. 

Wenn Keks auf Creme trifft, bedarf es eigentlich nicht vieler Worte – einzig: Nachbacken, gemütliches Plätzchen suchen und genießen!
 
Dauer: 60 min
Schwierigkeit: leicht 
Portionen: ca. 15 Stück

Red Velvet-Whoopies mit Marshmallowcreme

Zutaten 

Für den Teig:
120 g weiche Butter
120 g Zucker, 1 Ei
1/2 Vanilleschote, Mark
250 g Mehl, 1 TL Backpulver
150 ml Milch
einige Tropfen Lebensmittelfarbe, rot
2 EL Kakaopulver
40 g gemahlene Mandeln
Für die Creme:
40 g Butter, 3 EL Zucker
150 g Marshmallowcreme, fertig
 
Zubereitung  
1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Ei und das Vanillemark zugeben und gut verrühren. Nach und nach das Mehl mit dem Backpulver dazusieben und mit der Milch, der Lebensmittelfarbe, dem Kakao und den Mandeln zu einem glatten Rührteig verarbeiten.
2. Vom Teig kleine Portionen abnehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ca. 30 kleine Häufchen setzen. Diese im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3. Für die Creme die Butter mit dem Zucker weiß-cremig schlagen. Die Marshmallowcreme untermischen und die Creme auf die Hälfte der Kekse (Unterseite) verteilen und diese mit einem zweiten Keks belegen. Gut gekühlt servieren.