Christina Mausi Lugner

Show-Start

Dschungel-Stars im Mausi-Check

Kick-off für das Dschungel-Camp: Lugner über Kandidaten & Chancen.

Ihr kann keiner etwas vormachen. Christina „Mausi“ Lugner weiß genau, wie es im australischen Dschungel zugeht und was die elf Ekel-VIPs dort alles erwartet.

Heute ab 22.15 Uhr startet das RTL-Dschungelcamp – Zickenterror, Testosteron und Sex inklusive. „Wenn so viele verschiedene Charaktere und Egos aufeinandertreffen, sorgt das automatisch für Zündstoff“, erklärt Mausi, die 2008 dort ebenso für Aufsehen sorgte. Ihre Streitereien mit Giulia Siegel waren damals Kult.

Indira ist Favoritin
Für sie steht auch bereits jetzt eine Titelanwärterin fest, wenn ab nächster Woche dann täglich ein Kandidat rausfliegt, bis ein Sieger gekürt ist. „Das ist ganz klar die Indira. Ich glaube, bei ihr muss man nicht lange auf die erste Oben-ohne-Einlage warten. Sie wird mit ihrem Sex-Appeal bei den TV-Sehern punkten!“, ist sich Lugner sicher.

Stimmen Sie ab: Wer soll Dschungelkönig 2011 werden?

Zickenterror fix
Sie sieht Topmodel-Kandidatin Sarah Knappik im Erotikduell mit Weis – da sei auch Zickenterror vorprogrammiert. An Gitta Saxx und deren Erfolg im Camp zweifelt sie. Das Ex-Playmate des Jahrhunderts sei „… ein toughes Mädel. Sie wird an ihrer unausgeprägten sozialen Ader scheitern“.

Diashow: Mausis knallharte Bewertung der Kandidaten

Mausis knallharte Bewertung der Kandidaten

×

    Auch Alt-Hippie Rainer Langhans dürfte nicht wirklich auffallen. „Seine Zeit ist lange vorbei!“, so Mausi, die sich auch sicher ist, dass Mime Mathieu Carrière polarisieren wird. „Ich kenne ihn – der pfeift auf Konventionen!“

    Doch, dass alle eine zugewiesene Rolle spielen werden, darüber ist sich Lugner sicher, denn: „Das ist Teil des Spieles im Dschungelcamp!“