"Habe Angst um mein Kind"

Conchitas Papa:

"Habe Angst um mein Kind"

Siegfried Neuwirth machen Hasspostings und Morddrohungen zu schaffen.

Europaweite Charterfolge, umjubelte Gigs, Millionen Fans: Das ist die Sonnenseite von Conchita Wursts (25) Song-Contest-Triumph in Kopenhagen. Doch der Erfolg fordert seinen Tribut. Denn nicht jeder liebt die lässige Frau mit Bart. Im Internet häufen sich Hasspostings und Morddrohungen, wird explizit zur Hetze auf „die Wurst“ aufgerufen.

Verrückte Stalker. Während es die Sängerin cool nimmt („Vielleicht bin ich naiv, aber ich hatte noch nie Angst um mein Leben“), sorgt sich Papa Siegfried Neuwirth. „Ich habe Angst um meinen Sohn“, gesteht er in News. „Überall laufen ein paar Wahnsinnige herum. So wie der Mann, der John Lennon erschossen hat. Es wäre beinhart, hinter dem Buben beim Begräbnis nachgehen zu müssen.“ Am Samstag fliegt Wurst nach London. Ein Bodyguard ist noch nicht engagiert.