George Michaels 1. Urlaub nach AKH

Erholung

George Michaels 1. Urlaub nach AKH

Fit: Nach Spital-Drama entspannt sich Popstar Michael mit Lover.

Er sieht ein bisschen schlanker aus als vor seiner Lungenerkrankung im November, aber sonst wirkt er wieder gesund und fit. George Michael (48) flog nach seiner Entlassung aus dem Wiener AKH – der Sänger wurde dort von Ende November bis zum 22. Dezember wegen einer akuten Lungenentzündung behandelt – in den wohl verdienten Urlaub.

Gemeinsam mit Lover Fadi Fawaz (38) checkte Michael am Londoner Flughafen Heathrow ein, von wo aus sich die beiden in einen Flieger Richtung Amsterdam setzten. Das 80er Idol hat sich sichtlich von seinem langen Krankenhaus-Aufenthalt erholt. Nachdem er im AKH wochenlang auf der Intensivstation lag, durfte George kurz vor den Feiertagen in seine Heimat London fliegen – damals noch im Krankenbett. „Das werden die schönsten Weihnachten“, so sein erstes Lebenszeichen auf Twitter am 23. 12. Und jetzt endlich der erste Urlaub.

Diashow: George Michael: Seine schönsten Bilder

George Michael: Seine schönsten Bilder

×