Lisa, Nathalie, Germany's Next Topmodel

Fies gedisst

GNTM: Alle lästern über Blondchen Lisa

Sogar ihre "Freundin" Nathalie spottet hinter ihrem Rücken über Lisas Naivität.

Dass Lisa nicht gerade zu den hellsten Kerzen im Leuchter zählt, zeichnete sich bei Germany's Next Topmodel schon früh ab. Doch die Blondine ist liebenswert, niedlich und lustig - wenn auch die meiste Zeit eher unfreiwillig. Mit ihrer naiven Art sorgt sie bei ihren Model-Kolleginnen immer wieder für Läster-Stoff, aber dass sich jetzt auch noch ihre angebliche Busenfreundin Nathalie vor den Kameras über sie auslässt, hätte Lisa bestimmt nicht gedacht.

Naive Lisa - falsche Nathalie
"Ich sage ihr immer, was sie machen soll. Sie guckt sich halt mehr Sachen von mir ab als umgekehrt. Ich muss sie immer pushen. Ich muss die Freundschaft in Grenzen halten. Die stellt sich doof an. Und dann werde ich in den gleichen Topf geworfen und werde auch für dumm gehalten", lässt sich Nathalie hinter Lisas Rücken über sie aus. Ihre Karriere sei ihr viel wichtiger als jede Freundschaft. Traurig ist nur, dass Lisa denkt, in Nathalie eine echte Verbündete gefunden zu haben. "Mir bedeutet Freundschaft viel. Man muss sich vertrauen können und füreinander da sein. Nathalie habe ich gefunden, ohne sie zu suchen" freut sie sich.

Gemeines Mobbing
Wenn die anderen Mädchen nicht gerade Mitleid mit der naiven Lisa haben, die nicht bemerkt, dass sie von Nathalie nur ausgenutzt wird, machen auch sie sich über das Blondchen lustig. Denn mit ihrer Kurzhaar-Frisur scheint Lisa doch nicht so glücklich zu sein, wie sie tut. Wenn die Kameras gerade aus sind, klemmt sie sich heimlich billige Extensions in ihre Mähne und sorgt damit für Spott bei ihren Kolleginnen. "Lisa sieht billig aus, egal was sie trägt", wird sie von Ivana gemobbt.

"Lisa ist schwach. Und sie hat nicht so eine tolle Figur", ist Sarah nicht die einzige, die kein Model-Potenzial in ihr sieht. Doch dumm sind die Mädchen auch nicht, denn sie haben schon längst erkannt, dass Heidi Klum Lisa zu ihrem Schützling auserkoren hat und sie deshalb sicherlich noch lange mit dabei sein wird.

Diashow: Heidi Klum lässt ihre neuen Topmodels frieren

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.