Heidi & Vito: Schon in der Liebes-Krise?

Vorher unzertrennlich

Heidi & Vito: Schon in der Liebes-Krise?

Seit ihrem Urlaub in Paris wurden die beiden nicht mehr zusammen gesehen.

So schön können die ersten Wochen einer frischen Liebe sein. Auch Heidi Klum und Vito Schnabel schienen unzertrennlich: sie kuschelten und knutschten fast jeden Abend in einem Club in Los Angeles und verbrachten sogar einen romantischen Urlaub in Paris. Doch was ist jetzt passiert? Seit ihrem Trip in die Stadt der Liebe wurden die beiden nicht mehr zusammen gesehen. Stattdessen genießt Heidi nun eine Auszeit auf den Bahamas.

Erste Liebe verflogen?
Gemeinsam mit ihren Kindern und ihren besten Freundinnen Desiree Gruber und Nancy Demetriades macht sich die 40-Jährige eine schöne Zeit bei Sonne, Strand und Meeres und hat scheinbar auch ohne ihren Liebsten viel Spaß. "Bahamas Mamas! Fantastischer Abend im Albany mit Heidi Klum und Nancy Demetriades! Hängematten sind toll", schreibt Gruber zu einem Foto mit dem Model, dass Heidi natürlich sofort kommentiert: "Ich liebe euch, Mädels! Wir haben so viel Spaß zusammen!"

Hat Heidi etwa schon genug von Vito? Nach dem Liebes-Urlaub jettete sie gleich nach Hause nach Los Angeles, der Kunsthändler flog nach New York, wo er eine Ausstellung eröffnete. Doch das ist bereits fast zwei Wochen her. Vielleicht möchte sich Klum aber nur an Seals Knutsch-Verbot halten und Vito noch nicht mit ihren Kindern bekannt machen.

Diashow: Heidi Klum total verschossen in ihr Hündchen

Heidi Klum total verschossen in ihr Hündchen

×