Heidi Klum, Seal, Vito Schnabel

Sorge um die Kinder

Seal erteilt Heidi Knutsch-Verbot mit Vito

Er befürchtet, dass Heidi vor den Kindern ihre Gefühle für Vito nicht zurückhält.

Seit der Trennung von Martin Kirsten ist noch gar nicht so viel Zeit vergangen und schon zeigt sich Heidi Klum bereits in der Öffentlichkeit mit ihrem neuen Lover. Egal ob beim engen Tanzen in den Clubs von Los Angeles oder turtelnd und knutschend beim Liebes-Trip in Paris. Vito Schnabel weicht dem Model nicht von der Seite. Ganz klar, dass Ex-Mann Seal davon weniger begeistert ist. Nicht aus Eifersucht, sondern aus Sorge um die gemeinsamen Kinder soll er gegenüber Heidi bereits seinen Missmut geäußert haben.

Zu viel Leidenschaft
"Soweit es Seal betrifft, ist Heidi noch die Mutter seiner Kindern und er erwartet von ihr, dass sie ein gewisses Maß an Würde und Anstand behält", verriet ein Insider dem Enquirer. Der Schmusesänger kennt die 40-Jährige wahrscheinlich besser als jeder andere und weiß genau, wie leicht sie sich von ihrer Leidenschaft lenken lässt und befürchtet, wenn Klum schon vor den Augen der Paparazzi ihre Gefühle für Vito so sorglos zur Schau stellt, wie lange dauert es dann noch, bis sie sich auch vor den Kindern damit nicht mehr zurückhält?

"Er ist besorgt, dass Heidi sich vor den Kindern unangemessen verhalten könnte, vor allem, weil diese den Verlust von Martin noch nicht verdaut haben", weiß der Vertraute. Doch angeblich soll Seals Reaktion auf Heidis Toyboy nicht sofort einen Familien-Streit vom Zaun gebrochen haben, denn immerhin zeigte der Unmut des Musikers seine Qualitäten als Vater.

Diashow: Heidi Klum & Martin Kristen: Ihre Liebe in Bildern

Heidi Klum & Martin Kristen: Ihre Liebe in Bildern

×