John Travolta

Rückzieher im Sex-Skandal

Travolta: 2ter Masseur zieht Klage zurück

Artikel teilen

Spektakuläre Wende: Travolta behauptet, kein Schweigegeld gezahlt zu haben.

Ein Masseur aus Atlanta hat seine Klage wegen sexueller Belästigung gegen den Schauspieler John Travolta (58) zurückgezogen. Das teilte der Anwalt des Mannes am Donnerstag dem US-Sender CNN mit. Anwalt Okorie Okorocha sagte aber, er wisse nicht, warum sein Mandant die Vorwürfe sexueller Übergriffe fallenlassen wollte.

Rückzieher
Bereits am Dienstag hatte ein Mann, der nur unter dem Gerichtspseudonym "John Doe Nummer 1" bekannt war, in Kalifornien offiziell die Einstellung seiner Klage beantragt. Auch er wurde von Okorocha vertreten. Travoltas Anwalt Martin Singer hatte die Vorwürfe beider Männer als "lächerlich" zurückgewiesen.

Der erste Kläger hatte den Pulp Fiction-Star vergangene Woche vorgeworfen, ihn im Jänner nach einer Massage in einem Hotel in Beverly Hills begrapscht zu haben. Außerdem habe John ihn zum Sex überreden wollen. Travoltas Anwalt Martin Singer wies mit einer Rechnung nach, dass Travolta an dem fraglichen Tag nicht in Kalifornien, sondern an der Ostküste der USA war. Anwalt Okorocha hatte darauf den Tag des Vorwurfs korrigiert, doch Kläger und Anwalt trennten sich. Der zweite Mann, "John Doe Nummer 2", hatte zunächst behauptet, er sei von Travolta in einem Hotel in Atlanta belästigt worden.

Kein Schweigegeld
Die Rechtsvertreter Hollywood-Stars bestehen darauf, dass keiner der beiden Kläger Geld erhielt, um sich zurückzuziehen. "Es wurde kein einziger Cent bezahlt und wir haben auch nicht die Absicht, irgendetwas wegen dieser lächerlichen und falschen Anschuldigungen zu bezahlen", betont Travoltas Anwalt Marty Singer gegenüber TMZ.

Auftritt als Familie: 10 Monate nach dem Tod seines Sohnes Jett kann John Travolta endlich wieder lachen.

Die Travoltas zeigen sich nur noch selten in der Öffentlichkeit: Umso schöner ist es, John und Ehefrau Kelly Preston mit ihrer Tochter Ella Blue so strahen zu sehen.

Die Familie präsentierte vergangene Woche ihren ersten gemeinsamen Film, die Disney-Komödie "Old Dogs".

Die süße Ella wird von ihren Eltern mit Küssen überhäuft.

Auch für seine Fans nahm John sich Zeit.

John Travolta und Co-Star Seth Green.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo