Diashow Klum: Scheidung wegen Wutausbrüchen?

Es ist offiziell

Klum: Scheidung wegen Wutausbrüchen?

Das ehemalige Traumpaar bestätigt die Gerüchte über seine Trennung.

Am Wochenende wurde noch spekuliert, gestern kam die offizielle Bestätigung. Heidi Klum und Seal trennen sich – wollen aber keine Schlammschlacht.

Die Trennung zwischen dem deutschen Model-TV-Star Heidi Klum (38) und ihrem britischen Sängergatten Seal (48) ist nun offiziell bestätigt – und immer mehr Gründe kursieren, warum die augenscheinliche Musterehe im verflixten siebenten Jahr zerbrach.

Diashow:



Laut Internetdienst TMZ hätte Heidi seine ständigen Wutausbrüche nicht mehr ausgehalten. Er sei ein „Choleriker der Sondersorte“, so Insider: Es wäre bei ihr die Sorge gewachsen, dass sich sein Jähzorn schädlich auf das Wohlergehen ihrer vier Kinder –Leni (7), Henry (6), Johan (5) und Lou (2) auswirken hätte können.

Seitensprünge waren laut den Quellen jedenfalls nicht ausschlaggebend, das Paar blieb sich bis zuletzt treu. Und die Trennung war auch keine Kurzschlussreaktion: „Das braute sich schon eine Weile zusammen“, so Bekannte.

Ein Grund dafür soll auch Klums kometenhafter Aufstieg als TV-Star, Geschäftsfrau, Designerin und Publizistin sein: Während seine Karriere nach dem Hoch in den Neunzigern eher stagnierte, streifte sie zuletzt 20 Millionen Dollar pro Jahr ein.

Dafür war sie aber auch ständig auf Achse. Immer weniger Zeit verbrachte das Paar miteinander. Ein Skiurlaub in Aspen (Colorado) zu Weihnachten war offenbar ein letzter Versuch, den 2005 in Mexiko geschlossenen Ehebund zu retten. Doch laut Bekannten „flogen nur mehr die Fetzen“.

Heidi und Seal wollen Scheidung ohne Rosenkrieg
Berichtet wurde auch über seine wachsende Eifersucht bezüglich ihrer Karriere und steigende Spannungen mit ihrer Familie, vornehmlich mit ihrem Vater Günther.

Das Versprechen des gegenseitigen Respekts könnte eine einvernehmliche Gütertrennung und Sorgerechtsvereinbarung bringen – anstatt eines bitteren Rosenkrieges. Immerhin schätzt Forbes ihr Vermögen auf 70 Millionen Dollar. Kurios: Bekannt wurde jetzt, dass sich Klum nach der „Golden Globes“-Gala innig mit Kim Kardashian unterhielt: Holte sie sich Rat in Sachen Scheidungen bei dem Reality-TV-Starlet ein, deren Ehe bloß 72 Tage hielt?

Das offizielle Statement von Heidi und Seal
In kurzen, aber aussagekräftigen Sätzen gaben Heidi Klum und Seal ihr Ehe-Aus bekannt.

Nachdem seit Tagen Gerüchte kursierten, gab das Paar via People.com die Trennung inzwischen offiziell bekannt. „Obwohl wir sieben sehr liebevolle, loyale und glückliche Ehejahre genießen durften, haben wir uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, uns zu trennen”, hieß es darin. „Wir hatten während unserer Beziehung den größten Respekt füreinander und lieben uns auch weiterhin sehr, aber wir haben uns auseinandergelebt.“

Die Trennung ist ein „einvernehmlicher Prozess“, die Kinder haben oberste Priorität.

Herbert Bauernebel

Nächste Seite: Der LIVE-Ticker zum Nachlesen

16.44 Uhr: "Wir sind sehr traurig", zeigt Klum-Papa Günther sich von der bevorstehenden Scheidung seiner Tochter getroffen.

15.48 Uhr: Niemand ahnte, was bei Heidi und Seal hinter verschlossenen Türen los war. Angeblich litt das Model unter den schlimmen Wutausbrüchen ihres jähzornigen Mannes. Das beeinträchtigte das Familienleben stark - und zerstörte ihre Liebe.

15.21 Uhr: "Wir haben uns auseinander gelebt", erklärten Klum & Seal ihre Entscheidung offiziell. Doch Kenner der beiden sind davon überzeugt, dass da mehr dahinter steckt. Sind ihre übervollen Terminkalender schuld? Beide sind beruflich oft unterwegs, nehmen sich viel Zeit für ihre Kinder - bleibt da überhaupt noch Zeit für Zweisamkeit?

14.45 Uhr: Noch teilen Heidi und Seal sich ein Haus. Doch das soll sich natürlich ganz bald ändern. Die ersten Umzugskartons wurden bereits abgeholt.

14.26 Uhr: Klum wird sich in den nächsten Wochen wohl mit sehr viel Arbeit ablenken. Sie dreht bereits für die nächste Staffel von Germany's Next Topmodel, die im Frühling startet.

14.04 Uhr: Noch diese Woche will Heidi in Los Angeles die Scheidung einreichen, berichtet TMZ.

13.48 Uhr: Die Ehe von Klum und Seal scheiterte übrigens im verflixten siebenten Jahr. Ein Schicksal, dass sie mit Madonna und Guy Ritchie teilen.

Diashow:

13.14 Uhr: Für die Öffentlichkeit war die Trennung völlig überarschend. Einzig Heidis Solo-Auftritt bei den Golden Globes sorgte für Verwunderung. Doch Freunde der beiden wusste längst, dass es um ihre Beziehung nicht gerade gut stand: "Wir sahen es schon lange kommen."

12.33 Uhr: Noch am 27. Dezember schien die Welt heil für die Familie. Bei ihrem gemeinsamen Urlaub in Aspen Colorado wirkten Seal und Heidi noch glücklich. Nachstehendes Twitter-Bild zeigt das Paar in vollkommener Harmonie.

© Twitter

12.06 Uhr: Kommt jetzt der Streit ums Geld? Seal könnte die Hälfte von Heidis Vermögen kassieren!

Diashow: Heidi Klum & Seal: Ihre Liebe in Bildern

Heidi Klum & Seal: Ihre Liebe in Bildern

×

    11.33 Uhr: Insider munkeln längst über angebliche Fremdflirts. Doch das dementieren Vetraute des Paares vehement: "Es ist keine dritte Person involviert.

    11.12 Uhr: In ihrer gemeinsamen Erklärung zum Ehe-Ende bitten die beiden darum, ihre Privatsphäre zu respektieren. Ein Paar, das sich öffentlich so zur Schau stellte, wie die beiden, wird es jedoch schwer haben mit diesem Wunsch bei der internationalen Klatsch-Presse Gehör zu finden. Die Gerüchteküche brodelt.

    10.48 Uhr: Seal und Heidi ließen keine Gelegenheit aus ihre große Liebe werbewirksam in der Öffentlichkeit zur Schau zu stellen. Trotzdem beteiligten sie niemals ihre Kinder an der eigenen Inszenierung. Es ist streng verboten unverpixelte Bilder ihrer Kinder Leni, 7, Henry, 6, Johan, 5, und Lou, 2 öffentlich zu zeigen.

    10.34 Uhr: Heidi Klum war in den letzten Jahren beruflich sehr erfolgreich und verdiente mehr Geld als ihr Partner Seal. Glaubt man Quellen aus dem Umfeld des ehemaligen Traumpaars, soll Heidi diesen Umstand nicht besonders "sexy" gefunden haben.

     

    10:16 Uhr: TMZ.com - Amerikas berüchtigste Gossipseite - brachte die Story über die Trennung zwischen Heidi Klum und Seal ins Rollen. Deren Reportern zufolge soll Heidi die treibende Kraft hinter dem Beziehungsende sein. Sie konnte angeblich sein "vulkanisches" Temperament nicht mehr ertragen. Arme Heidi, so arm.

    10.06 Uhr: Noch wagt niemand in der internationalen Pressegemeinde den "Schuldigen" am Beziehungsende beim Namen zu nennen. Glaubt man vagen Gerüchten, soll beim letzten gemeinsamen Urlaub auf Ibiza Seal als ausgelassener Partytiger in Erscheinung getreten sein, während seine Heidi daheim bei den Kindern wachte.

    09.59 Uhr: Hollywood kann es kaum fassen, dass sich das Traumpaar nun getrennt hat. Ihre Liebesgeschichte glich einem Märchen, das mit einem romantischen Heiratsantrag im Jahr 2004 seinen Anfang nahm. Mit einem 10-Karat schweren Diamantring fragte Seal seine Heidi mitten auf einem Gletscher um ihre Hand.

    09.50 Uhr: Das erste sichere Indiz über die bevorstehende Trennung war ein Lieferwagen der Firma U-Haul am Anwesen des Glamour-Paares. U-Haul ist die Nummer 1 Transportfirma für Umzüge in den USA.

    09.15 Uhr: Bereits bei der Golden Globes-Verleihung kam Heidi Klum ohne ihren Seal. Am Red Carpet sagte sie dazu, dass ihr Mann bei David Letterman zu Gast sei und sie deshalb nicht begleiten konnte. Zu dem Zeitpunkt musste sie bereits von der bevorstehenden Trennung gewusst haben.

    08.47 Uhr: Zwei Worte lösten am Wochenende einen wahren Mediensturm aus: "The End", twitterte Seal. Alle Infos dazu finden Sie hier >>

    08.29 Uhr: Als Grund für die Trennung gaben sie an, sich auseinandergelebt zu haben. Wie es heißt, gehen das Model und der Sänger "in Freundschaft" auseinander.

    08.15 Uhr: Ihr Statement im Wortlaut:

    "Obwohl wir es genossen haben, auf unsere sieben sehr liebevollen, glücklichen Ehe-Jahre zurückzublicken, haben wir uns nach reiflicher Überlegung entschieden, uns zu trennen. Wir hatten während unserer Beziehung den größten Respekt voreinander und lieben uns weiterhin sehr, doch wir haben uns auseinander gelebt. Das ist ein freundschaftlicher Prozess und das Wohl unserer Kinder bleibt unsere oberste Priorität, besonders während der Übergangszeit. Wir danken unserer Familie, unseren Freunden und Fans für ihre Lieben Worte der Unterstützung. Wir danken euch, dass ihr unsere Privatsphäre zum Wohl unserer Kinder respektiert."

    08.00 Uhr: Es ist offiziell: Heidi Klum und Seal haben sich getrennt. Via people.com bestätigten sie das Ehe-Aus.

    Diashow: Heidi Klum sonnt sich auf Ibiza: Bikini-Fotos

    Heidi Klum sonnt sich auf Ibiza: Bikini-Fotos

    ×