Carey-Scheidung: Folgt Streit um Kids?

Es wird schmutzig

Carey-Scheidung: Folgt Streit um Kids?

Ex-Mann Nick Cannon hält Mariah für psychisch instabil & schlechte Mutter.

Jetzt wird es schmutzig im Scheidungskrieg von Mariah Carey und Noch-Ehemann Nick Cannon und es sieht ganz so aus, als würde vor allem bald um eines heftig gestritten werden. Nein, nicht das liebe Geld, sondern die zwei Kinder Monroe und Moroccan. Denn Nick hält Mariah für psychisch nicht gesund genug, um sich ausreichend um die Zwillinge zu kümmern.

Bald Sorgerechtsstreit?
Laut dem Promiportal TMZ mache er sich Sorgen um den Geisteszustand der Sängerin und habe die Ehe für das Wohl seiner Kinder beendet. Seiner Meinung nach sei es für die Zwillinge nicht sicher, bei ihrer Mutter zu leben. Denn die Dreijährigen sollen bereits jetzt seelische Störungen vom Leben mit Mariah davongetragen haben, so ein Vertrauter gegenüber TMZ.

Nick wolle nun ein Umfeld abseits von Mariah Carey aufbauen, das den beiden ein sicheres Zuhause entfernt vom 'Chaos' des Carey-Haushalts gebe. Nach der friedlichen Trennung, die sich Nick Cannon angeblich wünscht, sieht das aber nicht gerade aus.

Diashow: Mariah Carey zeigt superheißes Dekolleté

Mariah Carey zeigt superheißes Dekolleté

×