Mila Kunis

Bald Mama

Mila Kunis plant Hausgeburt

Sie wünscht sich, dass die Geburt zu entspannt wie möglich abläuft.

Mila Kunis ist schon so kugelrund , dass es nicht mehr lange dauern wird, bis sie ihr erstes Baby von Ashton Kutcher zur Welt bringen wird. Die Vorbereitungen für die Geburt sind natürlich alle schon längst getroffen und die Schauspielerin hat sich dazu entschieden, ihr Baby so entspannt wie möglich zur Welt bringen. Darum soll sich Mila zu einer Hausgeburt entschlossen haben.

Klinik nicht weit entfernt
"Mila will ihrem Kind nur das Beste geben. Sie glaubt, sie sollte sich deshalb für eine rein natürliche Geburt entscheiden. Sie will dabei so wenig medizinische Eingriffe wie möglich haben", verriet nun ein Insider. Eigentlich hätte sich der Hollywood-Star gewünscht, dass die Schwägerin ihres Verlobten - eine ausgebildete Hebamme - an ihrer Seite ist und das Baby in Kunis' Villa in Beverly Hills entbindet, doch ihr kam wohl etwas Anderes dazwischen.

Für den Fall der Fälle ist die Cedars-Sinai-Klinik in Los Angeles nur einen Katzensprung von Milas Haus entfernt, sollte sich die 31-Jährige doch noch um entscheiden.

Diashow: Mila Kunis zeigt Mega-Babybauch