In St. Tropez

Paris Hilton: Ihr wilder Party-Urlaub

DIASHOW: Paris verludert St. Tropez - Champagner und lange Nächte.

Paris Hilton auf Reisen: Erst suchte sie Südafrika heim und landete prompt bei Polizeiverhör. Der Drogenverdacht bestätigte sich zwar nicht, aber die Unschuld vom Lande nimmt ihr keiner ab. Dann ging es weiter Richtung Korsika und das It-Girl bekam es gleich wieder mit den Behörden zu tun – sie soll eine geringe Menge Marihuana mit sich geführt haben.

Nächster Stopp: Sardinien
Auch Italien ist vor der Ferien-Blondine nicht sicher. Beim Schippern auf einer Luxusjacht genoss die Amerikanerin die offene Art der Europäer und gönnte sich ein Oben-Ohne-Sonnenbad.

Party in St. Tropez
Jetzt ist St.Tropez an der Reihe. Paris erfreut sich an der französischen Küste nicht nur an der strahlenden Sonne, sie begießt das fleißig mit teurem Sprudel. Ein Champagnerbad der anderen Art – mit der Flasche ins Meer – oder eine spritzige Dusche am Nachmittag sind da nur der Anfang.

Die Nächte verbringt das Party-Girl im berühmten VIP Room. Ihr ständigen Begleiter: Champagner und Schwesterchen Nicky. Je später die Nacht, umso ausgelassener tanzen die wilden Hilton-Mädels...

Diashow: Paris beim Oben-Ohne-Bad

Diashow: Paris Hilton sonnt sich oben ohne