Riesenwirbel um Mila Kunis' Dicken-Sager

Kann jeder dünn sein?

Riesenwirbel um Mila Kunis' Dicken-Sager

US-Schauspielerin ätzt über Dicke, weil ihr das Abnehmen so leicht fiel.

Für ihre Rolle in dem Ballet-Streifen Black Swan musste Schauspielerin Mila Kunis zehn Kilo runterhungern, um eine glaubwürdige Ballerina abzugeben. Offenbar hat sie Glück und ist mit dem Schlank-Gen gesegnet. Denn ihr fiel das Abnehmen gar nicht schwer. "Mir war nie wirklich bewusst, zu was der menschliche Körper in der Lage ist", ist die Schauspielerin völlig überrascht, "Ich glaube, ich war auch unglaublich naiv, auf diese wunderbare Weise."

"Jeder kann dünn sein"
"Ich bin eine große Esserin. Ich liebe Essen. Aber wenn die Leute sagen, 'Ich kann nicht abnehmen',  - nein, nein, nein, du kannst es. Dein Körper kann alles, du musst es nur wollen", ist Mila davon überzeugt, dass man sich nur genug bemühen muss: "Ich glaube an harte Arbeit. An Selbstantrieb und Selbstwert."

Viele Menschen, die schon lange verzweifelt gegen ihre überzähligen Kilos kämpfen, sich durch Diäten quälen und dennoch nicht abnehmen, trifft die schlanke Mila damit mitten ins Herz. Allerdings hat standen dem Hollywood-Star wohl Spezialtrainer und Ernährungsberater zur Seite. Dazu kam das intensive Tanztraining für ihre Rolle als Ballerina. Ein Luxus, den sich nicht jeder leisten kann...

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×