Chile Kumpel

Drama in Mine

Hollywood verfilmt Bergarbeiterdrama

Artikel teilen

Produktion über Unglück in Chile soll im kommenden Jahr beginnen.

Der Hollywood-Produzent Mike Medavoy hat sich die Rechte für die Verfilmung des chilenischen Bergarbeiterdramas gesichert. Drehbuchautor Jose Rivera ("Briefe an Julia", "Die Reise des jungen Che") liefert das Skript, berichtete das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Montag, 25.7. Die Produktion soll im kommenden Jahr beginnen.

Weltweit Aufsehen
Bei dem Minenunglück im vorigen Herbst waren 33 Bergleute mehr als zwei Monate in mehr als 600 Metern Tiefe eingeschlossen. In einer dramatischen Rettungsaktion wurden die Kumpel aus dem Bergwerk San Jose in der Atacama-Wüste befreit. Der glückliche Ausgang der spektakulären Rettung hatte damals weltweit Aufsehen erregt.

Medavoy brachte zuletzt die Filme "Shutter Island" und "Black Swan" auf die Leinwand. Der 70-jährige Erfolgs-Produzent verbrachte in den 40er und 50er Jahren Teile seiner Kindheit und Jugend in Chile.


 

OE24 Logo