Sean Penn

Spenden-Aktion

Haiti-Projekt: Sean Penns Wien-Pläne

Der Oscar-Star will 250.000 Euro für sein Haiti-Projekt sammeln.

Lag es an den hellseherischen Kräften der Redaktion? Nein. Lag es vielleicht an einer überirdischen Eingebung? Auch nicht. Fakt ist, dass die ÖSTERREICH-Story vom 13. Jänner schlicht auf Fakten und Daten inklusive eines kompletten Portfolios des Veranstalters zum Besuch von Sean Penn (50) am 15. Februar in Wien basierten.

Wenn am selben Tag die Telefone in der ÖSTERREICH-Redaktion heiß liefen, lag es einzig und alleine daran, dass man seitens der Verantwortlichen erfahren wollte: "Woher haben Sie das gewusst?"

Fakt war und ist, dass Sean Penn nach Wien kommen will ("Wir rechnen fix damit", so Daniela Tröster von der Hilfsorganisation Red Angels), um nach der Cinema For Peace-Gala in Berlin Geld für sein Haiti- Hilfsprojekt zu sammeln.

Geld für Wiederaufbau
Einmal in Österreich angekommen, will er 250.000 Euro lukrieren, um den Ärmsten der Armen in dem von einem Erdbeben heimgesuchten Land beim Wiederaufbau unter die Arme zu greifen.

Damit dieser Plan gelingt, holt er sich – wie bereits berichtet – prominente Verstärkung. Kapazunder wie Christoph Waltz, Monica Bellucci, oder Naomi Campbell sind im Gespräch. Aber weitere Details wird man bei einer Pressekonferenz am 9. Februar erfahren. Denn noch die eine oder andere Überraschung ist dabei – fix …