Frequency Festival

Supermodel Kate Moss kommt doch nicht

Kate Moss hätte gerne ihren Götter-Gatten zum Frequency begleitet.

Aller guten Dinge sind drei: Zwei mal schon, 2006 als Begleitung von Junkie-Lover Pete Doherty in Graz und 2008 am Life Ball, hat sie ihre Austro-Trips abgesagt, doch heute sollte Kate Moss (37) wirklich nach Österreich kommen. Daraus wird nun doch nichts.

Rocker-Gatte Jamie Hince (40) kommt natürlich auch ohne Moss nach St. Pölten. Er rockt ab 16.10 Uhr mit seiner Kultband The Kills eine Stunde lang die Hauptbühne.

Diashow: Kate Moss: Oben ohne auf Ibiza FOTOS

Kate Moss: Oben ohne auf Ibiza FOTOS

×

    Bis Samstag feiern 120.000 Fans eine Rock-Party der Sonderklasse! Schon seit Mittwochnachmittag campieren Tausende Rock und Party-Fans in St. Pölten. Bei bis zu 33 Grad wurde der Woodstock-Gedanke mit viel nackter Haut gelebt: Vielen Bikini-Schönheiten nützen die nahe Traisen zur Abkühlung.

    Duell
    Heiß her ging es auch schon am Donnerstag zu  – dort lieferten sich sich die Kaiser Chiefs und die „neuen Oasis“ Beady Eye das Rock-Duell des Jahres. Das volle Kaiser-Hit-Programm stand auf der Zweitbühne am Plan, die neuen Trend-Hits von Rock-Rüpel Liam Gallagher auf der Hauptbühne. Dazu Liams Versprechen „Am 13. Oktober kommen wir zum ÖSTERREICH-Konzert in Wien wieder.“

    Mehr dazu