William Harry Begräbnis Philip

Erstes gemeinsames Bild seit langem

Brüder William und Harry: Durch Opa Philips Tod vereint

Werden sie sich versöhnen? Brüder William und Harry treffen bei Begräbnis aufeinander. 

Die  Brüder  sind wieder vereint - zumindest erst einmal auf einem Bild. William und Harry marschierten hinter dem Sarg von ihrem Großvater Prinz Philip her. Als "Puffer" zwischen den beiden, die sich derzeit wegen dem Oprah-Interview im Zwist befinden, fungierte Peter Phillips, der Cousin der beiden. Er ist der Sohn von Prinzessin Anne.

Brüder William und Harry: Hinter Opa Philips Sarg vereint 

Es ist die erste Begegnung der beiden seit längerem. Nach dem Megxit soll es zur Entfremdung der Brüder gekommen sein. William habe der Schritt seines jüngeren Bruders verwundert, sei erst spät in seine Pläne eingeweiht worden. Auch der Umzug in die USA von Meghan und Harry habe William und Ehefrau Kate zugesetzt.

© oe24
Brüder William und Harry: Durch Opa Philips Tod vereint
× Brüder William und Harry: Durch Opa Philips Tod vereint

Harry, William und Kate plaudern nach Gottesdienst

Als dann das  Oprah-Interview  ausgestrahlt wurde, habe sich das Zerwürfnis weiter intensiviert. William sei von den Rassismus-Vorwürfen und Meghans Selbstmordgedanken entsetzt gewesen. Doch nun kam es zur ersten Annäherung. Nach dem Gottesdienst in der St- George's Kapelle verließen die Brüder das Gotteshaus kurz nacheinander. Es kam dann zusammen mit Kate zu einem Gespräch der beiden.