Kate ist wieder schwanger? Wohl eher nicht! Sonst hätte die englische Herzogin bei einer Weinverkostung in Neuseeland nicht so zugeschlagen.

Doch nicht schwanger

Kate: Ein Glas Wein gegen Babygerüchte

Weinverkostung in Neuseeland. Das ließ sich die Herzogin nicht entgehen.

Erwartet Herzogin Kate etwa schon ihr zweites Baby? Mit einer kleinen unbedachten Bemerkung schürte Prinz William am Wochenende das Gerücht, seine Ehefrau sei wieder schwanger. Doch den Spekulationen bereitete Kate schnell ein Ende, als sie sich bei einer Weinverkostung im neuseeländischen Queenstown ein kleines Gläschen Rotwein gut schmecken ließ.

Diashow: Herzogin Kate genießt den Wein in Neuseeland

Herzogin Kate genießt den Wein in Neuseeland

×

    Genuss
    Bei der Ankunft auf dem Weingut waren natürlich alle Augen auf die 32-Jährige (und ihren Bauch) gerichtet und die Leute gespannt, ob sich Kate wohl auch einen Schluck Wein genehmigen würde - immerhin soll sie doch erneut in anderen Umständen sein. Doch Prinz Williams Ehefrau zeigte keinerlei Anzeichen, dass ein Geschwisterchen für George unterwegs sei, als sie sechs bis sieben Weine verkostete und gestand, dass sie "es wirklich genießt, nach der Geburt von Baby George wieder trinken zu können". Das klingt auch nicht danach, als wäre Kind Nummer zwei bereits in Planung.

    Anschließend nahm das royale Paar an einer wilden Fahrt in einem Jetboot durch die Schluchten des Flusses Otaga teil - mit 85 Kilometer in der Stunde rasten die beiden über das Wasser. "Ich wusste, dass es schnell sein würde, aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass es so schnell ist", meinte ein sichtlich erstaunter Prinz William. Eine schwangere Kate hätte an einer so gefährlichen Fahrt bestimmt nicht teilgenommen.

    Diashow: Herzogin Kate spielt in High Heels & Kostüm Cricket

    Herzogin Kate spielt in High Heels & Kostüm Cricket

    ×