Herzogin Kate, Prinz William

Nach Terminmarathon

Kate: Babymoon in Schottland

Mit ihrem Sohnemann George gönnt sich das Paar eine kleine Auszeit.

Die letzten Monaten müssen für Herzogin Kate Stress pur gewesen sein. Zuerst wurde sie von ihrer Schwangerschwaftsübelkeit wochenlang außer Gefecht gesetzt und kaum geht es ihr wieder besser, absolvierte sie schon wieder einen regelrechten Terminmarathon. Bei drei aufeinanderfolgenden Auftritten zeigte Kate ihre süße Mini-Babykugel . Um eine Auszeit von der vielen Anstrengung zu bekommen entführte Ehemann William seine Gattin nun zum romantischen Babymoon nach Schottland.

Familienzeit
"William wollte mit Kate nach ihren harten vergangenen Monaten eine kleine Auszeit nehmen", verriet ein Insider gegenüber Us Weekly. Einer durfte dabei natürlich auch nicht fehlen: ihr süßer Miniprinz George. Da ein langer Flug für die schwangere Kate bestimmt zu beschwerlich wäre und auch ihr Sohn sicherlich kein Fan von weiten Reisen im Flieger ist, lag es nahe, dass sich die kleine Familie für ihren Erholungsurlaub nach Schottland, in das Schloss der Queen zurückzog.

"Sie lieben es beide, draußen zu sein und das Wetter ist noch nicht zu kalt, also ist die Zeit perfekt für einen Trip", weiß der Vertraute. Das zweite Kind von Herzogin Kate und Prinz William soll im April zur Welt kommen.

Diashow: Herzogin Kate: Bauch & BH-Panne