Herzogin Kate trauert beim "Remembrance Day"

Genau hingeschaut

Herzogin Kate versteckt Babykugel

Beim "Remembrance Day" verhüllte Kate ihren Bauch hinter Mantel & Balkon.

Wie schön, dass wir jetzt wieder öfter einen Blick auf Herzogin Kates wachsenden Babybauch werfen können. Der "Remembrance Day" in London ist zwar ein trauriger Anlass (Royals und das Volk gedenken den im Krieg gefallenen Soldaten), doch die Briten freuen sich über jeden Auftritt von Prinz Williams beliebter Ehefrau. Konnte man bei ihrem Termin in Wales unter ihrem Mantel schon mehr als nur deutlich ihre Babykugel erkennen, war es diesmal schon ein bisschen schwieriger.

Gut getarnt
Doch nicht etwa, weil ihr süßes Babybäuchlein noch nicht groß genug wäre, sondern eher, weil ihr (dem Anlass entsprechender) schwarzer Mantel ziemlich gut kaschierte. Auch die Brüstung des Balkons machte es schwer, einen Blick auf Kates Körpermitte zu erhaschen.

Diashow: Kate bei Remembrance Day

Von dort aus beobachtete sie ihren Gatten William und Prinz Charles, die zum Andenken an die Soldaten Kränze niederlegten. Gemeinsam mit Camilla, mit der sie sich gar nicht so schlecht zu verstehen schien, und Prinzessin Sophie von Wessex verfolgte die 32-Jährige das Geschehen.

Diashow: Kate & William besuchen Wales