Kate und Williams in Wales

Royals in Wales

Herzogin Kate zeigt ihr Babybäuchlein

Babybauch in Babyblau: Herzogin Kate reist mit Prinz William nach Wales.

Herzogin Kate scheint sich von ihrer schweren Schwangerschaftsübelkeit erholt zu haben: Mit ihren Gatten Prinz William reiste sie zum ersten Mal nach Bekanntwerden der royalen Babynews nach Wales. Dort besuchten sie eine Raffinerie, welche ihr 50-jähriges Bestehen feierte. Danach ging es ins Sportstadion in Cardiff, wo das Paar einem Rugby-Match zwischen Wales und Australien beiwohnte. Kate strahlte in einem babyblauen Matel, auf dem sich schon deutlich eine Wölbung abzeichnete. Dieser Baby-Auftritt fiel um einiges züchtiger aus, als ihr letzter. Ende Oktober überraschte die Herzogin im Transparent-Look.

Trip nach New York
Nächstes Monat wollen Kate und William für ein Charity Event nach New York fliegen. Es wird der zweite Besuch des jungen Thronfolgerpaares in Übersee. Auch Baby George soll bei dem US-Trip  dabei sein. Nach den schwierigen ersten Wochen der Schwangerschaft darf die Herzogin wieder Reisen unternehmen. Die Herzogin ist in der 16. Woche - im April soll das Baby auf die Welt kommen.

Diashow: Kate & William besuchen Wales