Charlee

Rauswurf

Nach "Voice" Job als Verkäuferin?

Charlee verlor nach The Voice of Germany nun auch Plattenfirma. Hört sie auf?

Bei The Voice of Germany wollte Vera Luttenberger (18) alias Charlee beweisen, dass sie das Zeug zum internationalen Top-Star hat. Doch ihre Coaches The BossHoss sahen das anders und kickten Vera aus der Show – wie auch ihre Plattenfirma Universal Deutschland. „Es war ihre letzte Chance. Die hat sie vertan“, heißt es da aus Insiderkreisen.

Pläne
Doch die zierliche Sängerin lässt den Kopf nicht hängen, blickt in die Zukunft. Ihr neues Ziel verkündete sie erst jetzt auf ihrer Facebook-Seite: „Mein Traum wäre, wenn ich so schnell wie möglich bei einer Firma wie Douglas oder Marionnaud anfangen könnte.“

Diashow: Die Pop-Download-Champs seit 2005

Rihanna belegt mit 47,571 Mio. Downloads seit 2005 den Platz eins.

Auf Nummer zwei liegen die Black eyed Peas mit 42,405 Mio. Downloads.

Der amerikanische Rapper Eminem rangiert auf Position drei mit 42,29 Mio Downloads.

Lady Gaga bekleidet den Rang vier im Download-Ranking mit 42,078 Mio Downloads.

Die Country-Sängerin Taylor Swift rangiert auf Platz fünf mit 41,821 Mio Downloads.

Die Pop-Prinzessin Katy Perry logiert auf Position sechs mit 37,62 Mio. Downloads.

Lil Wayne schafft es mit 36,788 Mio. Downloads auf Platz sieben.


Beyonce rangiert mit 30,439 Mio. Downloads auf Platz acht.

Kayne West reiht sich mit 30,242 Mio. Downloads auf die Neun.

Das einstige Pop-Prinzesschen Britney Spears rundet die Top Ten ab mit 28,665 Mio. Downloads.