Pirchner

ORF-Moderator schied aus

Pirchner greift nach Out Ekker an

ORF- Moderator Wolfram Pirchner griff nach Out Juror Balázs Ekker an.

Für „Heute in Österreich“-Moderator Pirchner ist der „Dancing Stars“-Traum geplatzt. Doch er will weiter tanzen – mit seiner Ehefrau.

Abgewählt
Kalt-warm gab’s Freitagabend für ORF-Mann Wolfram Pirchner . Beim langsamen Walzer flog ihm ein Brautstrauß zu Füßen, danach regnete es rote Rosenblätter. Das versetzte auch Thomas Schäfer-Elmayer in milde Stimmung. „Um Welten besser als letztes Mal, der beste Tanz von Ihnen in dieser Staffel“, lobte er. Und auch Pirchner wirkte zufrieden.

Jury gespalten, die Fans schickten ihn nach Hause
Weniger begeistert: Balázs Ekker. „Einige Tänzer passen nicht mehr ganz ins Bild“, nörgelte der Ungar – und zückte für den Walzer den Jury-Dreier. Das Publikum sah’s offenbar ähnlich. Zwar lag Pirchner mit 17 Jury-Punkten vor Dolly Buster (15 Punkte). Doch die bekam mehr Anruferstimmen. Für Pirchner hatte es sich damit ausgetanzt.

Diashow: Dancing Stars- Alle Bilder vom 20. April

Tanzpause
Denn der Moderator will auch künftig aufs Parkett. „Ich mache jetzt drei Monate Tanzpause, dannbesuche ich mit meiner Frau einen Kurs“, verriet er ÖSTERREICH. Und verabschiedete sich mit einem Seitenhieb auf Intimfeind Ekker aus der Show: „Ich bin der Meinung, dass auch andere Leute nicht in den Ballroom passen.“