Joey Heindle

Mission Impossible

DSDS-Joey bekommt Nachhilfe im Singen

Der etwas untalentierte Publikumsliebling will weiter in der Show bleiben.

Nach dem Eklat während der letzten "Deutschland sucht den Superstar" Motto-Show am 24. März will DSDS-Kandidat Joey Heindle nun allen beweisen, dass er doch singen kann und nimmt deshalb Gesangsunterricht, um sich den letzten "Feinschliff" zu verpassen. Dass es für ihn trotzdem nicht zum Verbleib bei DSDS reichen wird, ist mehr oder weniger vorprogrammiert.

Diashow: Deutschland sucht den Superstar: 4. Motto-Show am 24.3

Deutschland sucht den Superstar: 4. Motto-Show am 24.3

×

    Joey vor dem Aus
    In der letzten DSDS-Show verließ der Skandal-Juror Dieter Bohlen das Studio während Joey sein Lied trällerte. Als Begründung führte er dessen miserable gesangliche Leistung an. Nach diesem etwas herben Verhalten war die Stimmung zwischen Bohlen und Joey sehr angespannt. Joey bewies darauf hin viel Mut, als er mit seinem frechen "Krächz-Song" Dieter Bohlen weiter reizte. Die Rechnung wurde Joey in Form einer spontan eingeführten Regeländerung serviert, die ihn mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit in der kommenden Show aus dem Rennen befördern wird.

    Alle wollen Joey helfen
    Doch, wie es jetzt aussieht, hat sich das Blatt nun gewendet. Alle arbeiten bei der Casting-Show zusammen und wollen dem smarten Burschen helfen. "Gestern haben die Gesangslehrer bis in die Nacht mit ihm geübt. Es wird alles getan, um ihm zu helfen. Wenn er verhaut, ist das seine Verantwortung“, erklärt Dieter Bohlen der Bild Zeitung.

    Diashow: Deutschland sucht den Superstar - 2. Motto-Show

    Deutschland sucht den Superstar - 2. Motto-Show

    ×

      Dem Krächzen den Garaus machen
      Die Gesangslehrer kämpfen hart, um den 18-Jährigen von seiner größten Schwäche, dem Krächzen, zu befreien. "Es ist schwierig, ihm das auszutreiben“, sagt Gesangs-Coach Oliver Lukas. "Joey hat einen Fehler: Wenn er schief singt, versucht er das als seinen eigenen Stil zu verkaufen“ geht der Gesangstrainer näher auf Joeys wunden Punkt ein. Der Gesangsschüler selbst zeigt sich im Vorfeld der nächsten Motto-Show optimistisch. "Ich bin schon viel besser geworden, komme jetzt viel höher mit der Stimme“ zeigt sich der Superstar in spe selbstsicher. Ob er diesen Optimismus auch auf seine Bühnen-Show am 31. März übertragen kann, bleibt fraglich. Leicht wird es für ihn allerding nicht. Er muss gegen Luca Hänni, dem Top-Favorit der Casting-Show  im Duell-Singen antreten.