Dieter Bohlen & Sylvie casten in Wien

Das Supertalent

Dieter Bohlen & Sylvie casten in Wien

Star-Jury: Ein böser Bohlen und eine süße Van der Vaart bei Dreh-Start

Der Dreh war seit Wochen bekannt, doch was im Wiener Volkstheater an diesem heißen Freitag tatsächlich vor sich ging, blieb streng geheim. RTL macht seit gestern mit seiner Megashow Das Supertalent zum ersten Mal in Österreich Station. Mit ihnen auch ihre Star-Juroren Dieter Bohlen und Sylvie van der Vaart. Drei Tage lang werden insgesamt sechs der berühmten „Re-Calls“ aufgezeichnet.

Ladies first
ÖSTERREICH war vor Ort: Pünktlich und gut gelaunt traf knapp vor 13 Uhr Fußballer-Frau und Fernseh-Beauty Van der Vaart am Volkstheater ein. Bereits top gestylt im Leoprint-Kleid und mit auftoupierter Kurzhaar-Frisur schenkte sie Fotografen und wartenden Fans ein freundliches Lächeln.

Angst vor Bohlen
Dann hieß es: Warten auf Dieter Bohlen. Der Chef der Casting-Runde kam verspätet, 10 Minuten nach geplantem Aufzeichnungsstart. Braun gebrannt und mit quietsch-blauem Polo-Shirt entstieg er einem Mercedes-Bus. Ihm voran vier rüde Bodyguards, die ihn grob zum Hintereingang schleusten.

Für seine Fans nahm er sich dann aber doch ein paar Minuten, schrieb Autogramme – verzog dabei aber keine Miene und versteckte sich grimmig hinter einer dunklen Sonnenbrille.

Im Saal warteten indes 300 Fans, die von einem Anheizer auf Bohlen & Co. vorbereitet wurden. Vor der Türe: Zitternde Kandidaten aus ganz Österreich – wer es bis ins Finale schafft, wird wohl erst in der Show (ab 16. September auf RTL) verraten.