Salzburg angelt nach Chelsea-Star

bundesliga

Salzburg angelt nach Chelsea-Star

Artikel teilen

"Bullen" wollen offenbar namhafte Verstärkung nach Österreich holen.

Mit Konrad Laimer verliert Red Bull Salzburg diesen Sommer einen wichtigen Spieler. Wie die Leipziger Volkszeitung berichtet, soll der Transfer in trockenen Tüchern sein. Als Ablöse werden rund sechs Millionen Euro kolportiert.

Dieses Geld könnte der Serienmeister nun in einen echten Star-Spieler investieren.  Wie der Kicker berichtet, sollen man ein Auge auf Mario Pasalic geworfen haben. Der 22-jährige Kroate gilt als Ausnahmetalent und steht derzeit beim FC Chelsea unter Vertrag.

Bei den "Blues" kam Pasalic bisher aber nicht zum Einsatz. In den letzten Jahren wurde der Mittelfeldspieler nach Spanien, Frankreich und Italien verliehen, sammelte dort aber wichtige Einsatzzeiten. So spielte der Kroate etwa 29 Mal für Monaco und 27 Mal für den AC Milan.

Interesse auch aus Deutschland

Für den zweifachen kroatischen Nationalspieler wäre wohl eine saftige Ablöse fällig. Der 22-Jährige hat bei Chelsea noch einen Vertrag bis 2028, sein Marktwert wird auf 8 Millionen Euro geschätzt. Laut Kicker sollen auch der VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg am 1,88 Meter großen Spieler interessiert sein.

OE24 Logo