Bayern-Schock: Ribery wieder verletzt

Fehlt bei Rückrundenstart

Bayern-Schock: Ribery wieder verletzt

Franzose fällt mit Muskelfaserriss einige Wochen aus.

Schlechte Nachrichten für den FC Bayern München! Franck Ribery musste am Mittwoch das Training abbrechen, am Donnerstag kam die Diagnose: Der Franzose zog sich einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zu und fällt für den Rückrundenstart gegen den VfL Wolfsburg und für die darauffolgenden Spiele gegen Schale und Stuttgart aus.

Ribery muss in den nächsten Tagen pausieren und kann erst nächste Woche mit dem Lauftraining beginnen. Anfang übernächster Woche soll der 31-Jährige wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Neben Ribery erwischte es auch Teamkollegen Rafinha. Der Brasilianer zog sich eine Bänderverletzung im linken Sprunggelenk zu und fehlt dem Rekordmeister rund zwei Wochen.