Bayern Feature

Deutsche Bundesliga

Alarm-Urteil: UEFA warnt vor FC Bayern

Artikel teilen

Europäischer Verband fällt ein alarmierendes Urteil über die Münchner.

"Es ist unsere Aufgabe, all die Freunde, die sich jetzt schon die Hände reiben, dass es endlich beim FC Bayern auch mal bergab geht, am Saisonende wieder weinen zu sehen", posaunte Präsident Uli Hoeneß kürzlich bei Sky Sport News HD.

+++ Poser Alaba hat Spaß im Trainingslager +++

Eine markige Ansage, die sich laut UEFA bewahrheiten sollte. Wie die englische Daily Mail berichtet, sei der deutsche Rekordmeister seinen Rivalen weit enteilt - zumindest heißt es das offenbar im Jahresbericht des europäischen Fußball-Verbands.

Wirtschaftlich mischt Bayern demzufolge in einer elitären Riege mit. Wie Real Madrid oder Manchester United zähle man zu jenen neun Klubs, deren Macht immer größer werde.

UEFA nicht unschuldig an Entwicklung

Das alarmierende Urteil: "Sie wachsen unerbittlich, angetrieben durch Star-Spieler, Übersee-Reisen und die regelmäßige Teilnahme an der Champions League." Kurios daran: Besonders die UEFA festigt mit ihrer umstrittenen Königsklassen-Reform die Vormachtstellung der "Großen".

Die vier Top-Ligen des Nationen-Ranking erhalten in Zukunft vier direkte Startplätze. Damit droht die Schere im europäischen Fußball noch weiter auseinander zu gehen.

OE24 Logo