Costa Alaba

Deutsche Bundesliga

Bayern-Star klagt: "Bin nicht glücklich"

Artikel teilen

Um den Superstar ranken sich schon länger Wechselgerüchte.

Beim FC Bayern könnte nach dem 5:1-Auswärtssieg gegen Arsenal und den damit verbundenen Aufstieg ins Champions League-Viertelfinale alles eitel Wonne sein. Könnte, den ein Spieler sorgt wieder einmal für Aufregung. Douglas Costa ist mit seiner derzeitigen Situation unzufrieden.

Obwohl er - wenn auch nur durch die zahlreichen Verletzungen von Frank Ribery und Arjen Robben - eigentlich einen Stammplatz hat, streut er immer wieder Gerüchte um einen Abgang. "Ich spreche oft mit dem Klub. Wir reden über meine Situation, ob ich bleiben werde oder ob ich einen anderen Klub finden muss, für den ich spielen kann. Ich bin nicht immer so glücklich hier" zitiert die "Sun" den 26-jährigen Brasilianer.

Erst im Februar wurde er von den Bayern-Bossen abgemahnt, als er in der BILD über einen möglichen Abgang sprach und Vereine in England, Spanien und Frankreich ins Gespräch brachte.

OE24 Logo