Harnik

deutschland

Stöger will ÖFB-Star nach Köln holen

Artikel teilen

Martin Harniks Suche nach einem neuen Verein läuft derzeit auf Hochtouren.

Nun berichtet der "Express", dass auch der 1. FC Köln am ÖFB-Nationalspieler, dessen Kontrakt in Stuttgart ausläuft, interessiert ist. Demnach hat sich eine Delegation der Kölner bereits zu Jahresbeginn mit dem 28-Jährigen zu Verhandlungen getroffen. Der Stürmer könnte die magere Offensive (nur 32 Saisontore) von Köln-Trainer Peter Stöger verstärken. Allerdings tendiert Harnik laut "Express" eher zu einem Wechsel zum HSV.

Harnik ein Hamburger
Der Angreifer, der erst kürzlich Vater wurde, wurde in Hamburg geboren und ist der Stadt dementsprechend emotional verbunden. Zudem trainiert mit Bruno Labbadia ein alter Bekannter die Hanseaten. Unter dem Coach verzeichnete Harnik seine erfolgreichsten Saisonen beim VfB Stuttgart.

Viele Verletzungen
Aufgrund von Verletzungsproblemen erzielte der ÖFB-Legionär in dieser Saison in 16 Spielen erst zwei Tore. Eine Vertragsverlängerung in Stuttgart, wo der 56-fache Internationale (14 Tore) mit einem Jahresgehalt von zwei Mio. Euro zu den Topverdienern gehört, scheint zum aktuellen Zeitpunkt eher unwahrscheinlich.

OE24 Logo